Freedom Night

Kurz vor dem Aufheben aller Seuchenbeschränkungen sind die ambulanten Teststationen im grösseren Kanton Württemberg noch voll im Einsatz. Im Hinterhof flugs die Ladeklappe auf, ein bis auf eine Durchreiche abgeklebter Innenraum und die Kundschaft kann im Kiosk-Modus draussen bedient werden.

Das absurd wilde Testbusiness – vom bundesdeutschen Staat bereitwillig und grosszügig finanziell gedeckelt – nähert sich zwar allmählich dem Ende, doch der reisende Kiebitz aus dem nahen Ausland staunt einmal mehr verblüfft und wundert sich sehr.

Logo, Freigetränk laut Passantenstopper wiederum inklusive. Diesmal jedoch stehen alle gängigen Softdrinks zur Auswahl – nicht nur jene etwas laut riechende Aufputschlimo.

TAZ lügt

Kaum Wartberg und das Kiliansmännle arg frech beschnitten:

Heilbronn, Nazis, Naziszene Südwest, TAZ lügt, TAZ, Nazis Unterland, Kiesewetter, Polizistenmord Heilbronn

Gehts noch?

Bei der Bildbearbeitung muss wohl ein zu grünem Star neigender Volontär der Schülerzeitung aus der Berliner Rudi-Dutschke-Strasse hospitiert haben, anders ist diese infame Freistellung überhaupt nicht zu erklären.

Spätestens wenn mein früherer Schulkamerad als Ministerpräsident einer dann schwarz-grün-grossen Koalition heimgekehrt das Abendmahl in der Kilianskirche empfängt, wird das negierte Männle wieder auferstehen und sich mit Standarte im Wind drehen. Und der wird drehen, ick schwör!