Shop till drop

18. Oktober 2019


Restless

22. Februar 2019

I am so restless
And this changing world
Leaves me speechless

I am lost for words
But I kept my nerve
But it’s not hopeless
If you take rest.


semper reformanda

25. November 2018

Memento Mori, Tod wartet, semper reformanda

«Wer sich mit dem Zeitgeist vermählt, wird bald Witwer sein.»

(Søren Aabye Kierkegaard, 1813 - 1855)

Delikat Essen LXXI

25. Mai 2017

Kalbschnitzel, Wiener Art, Schnitzel Express, Tote Tiere
Schnitzel-Truck vor Schnitzel-Jolesch in Kreuzberg


Feierabend

16. Januar 2017

Franz Jarnach, Dittsche


Delikat Essen LXIX

14. November 2016

Guetzli, Totebeinli, Nusstaengeli, Schweizer Küche

Trockenknochen


Kislány 77

21. Juli 2016

mariaxmas_61
The kids are alright.


Artigsein

15. März 2016

Derweil das irdische Artensterben bisher meist mit gravierenden geologischen oder kosmischen Einflüssen in Zusammenhang stand, scheint neuerdings die Menschheit hierfür ursächlich zu sein. Die Folgen einer Reduktion von Biodiversität sind zwar noch nicht in Gänze überschaubar, immer deutlicher aber wird, dass für die stetige Bedrohung von Lebensräumen, Verdrängung, Übernutzung, Verschmutzung, Klimaänderung — alles Symptome gewaltiger Umweltzerstörung — vor allem der Mensch zuständig ist. Massloses Wachstum und Profitgier sind die gängigen Parameter, welche den dramatischen Verschleiss der Natur beschleunigen. Der Widerspruch von Kapitalismus und Paradies ist unauflösbar.

Der Grossteil des Lebens unseres Planeten tummelt sich unter Wasser, noch. Rekreativ investierte Flugmeilen zum Tauchgang sind kontraproduktiver Schnickschnack. Und nun ab zur Werbung: